Kategorie: Bildinhalt: Landschaft

Making-of einer Fotomontage: Wellenreiter in Cornwall

09.12.2021    

Auf unserer Reise in Cornwall beobachteten wir Wellenreiter am Nordstrand von St. Ives. Jeweils zwei Teilnehmer eines Kurses schnappten sich zwei Surfbretter und eilten im Gänsemarsch zum Trainer. Unten waren die Bretter blau und oben gelb. Alle trugen die blaue Seite außen. Das gab ein schönes einheitliches Bild, ideal für mein Foto.

Zwölf Anfänger / 2016

Später erkannte ich, dass die Surfer sich nicht etwa fürs Bild so in Positur brachten, sondern es gab eine ganz einfache Erklärung: Die Surfbretter ließen sich an den Finnen, den an der Unterseite herausragenden kleinen Schwertern, gut halten. Damit ergab sich automatisch diese drollige Formation.

Ich muss gestehen, dass ich bei dem Bild natürlich mal wieder am PC nachgeholfen habe. Die fotografierten Szenen waren zwar eine gute Grundlage, aber im trüben Himmel wirkte alles grau in grau. Wie habe ich die Bildelemente montiert und was musste ich bei Farbe und Helligkeit beachten?

Weiterlesen…

Instagram für Fotografen (6) – Fazit meines Erfahrungsberichts

24.07.2020    

Haben sich meine Erwartungen in Instagram erfüllt? Ich wollte mich gern mit den Betrachtern meiner Bilder austauschen. Die Zahl der Likes ist ganz passabel. Viele Kommentare sind sehr oberflächlich und stammen wahrscheinlich zum Teil von Bots, also Programmen, die automatisch Kommentare abgeben. Einige Feedbacks sind aber sehr hilfreich. Ich lerne, welche Effekte bei Bildern in Farbe und Schwarzweiß wirken.

Wolkenkratzer #2 / 2010
Wolkenkratzer #2 / 2010
Weiterlesen…

Instagram für Fotografen (5) –
Wertvolles Feedback zu meinen Fotomontagen

03.07.2020     2 Kommentare

Bei meinem Selbstversuch mit Instagram stelle ich fest, dass ich einiges aus dem Feedback meiner Follower lernen kann. Sehr beliebt sind einfache kurze Fragestellungen. Ich bin häufig unsicher, ob die Farbfassung eines Bildes oder die Schwarzweiß-Variante besser ist. In Instagram kann man in einem Post mehrere Bilder platzieren. Mit diesem Feature stelle ich meine Farb- und Schwarzweißbilder einander gegenüber und frage, welche Fassung besser gefällt. Das funktioniert sehr gut. Ich erhalte viele Antworten, manchmal sogar mit schlüssigen Begründungen.

Das Bild mit der Dame, die auf einem roten Teppich träumt, findet sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe eine passende Begründung.

Glamour #1 / 2018; Montage: L.Wiese; Fotos: ©elmirex2009 -, ©xy - stock.adobe.com
Glamour #1 / 2018; Montage: L.Wiese;
Fotos: ©elmirex2009 -, ©xy – stock.adobe.com

 „BW finde ich besser, regt die Fantasie an. Das farbige Foto ist mir einfach zu krass. LG und einen schönen Abend 🙋“

Weiterlesen…

Instagram für Fotografen (2) –
Erste Erfahrungen mit einer Fotoplattform

30.04.2020    

„Love your stuff 👏👏“, „Great picture“, „Beautiful picture“, „Beautiful Gallery“, „Applause 👏👏👏😆“. Das sind Kommentare, die ich im Februar 2018 zum Bild des angriffslustig aussehenden Bibers erhalte.

Raufbold / 2016
Raufbold / 2016

Einige Instagrammer verweisen gern auf ihre Posts und fordern dazu auf, Feedback zu geben. So auch beim Biber-Bild: „We’re loving this! 😁🙏 Would you mind helping us with some feedback on our page?“

Ich freue mich ja über die Reaktionen aber etwas weniger pauschal hätte ich sie mir schon erhofft.

Weiterlesen…

Instagram für Fotografen (1) –
Wahl der Plattform aus Facebook, Flickr, fotocommunity.de …

09.04.2020    

„Du zauberst mir doch immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht! 😃🔝.“ Auf diesen Instagram-Kommentar antworte ich im Juli 2018: „Danke sehr. Das ist eine sehr schöne Bestätigung für mich. Ich möchte mit meinen Bildern etwas augenzwinkernden Humor weitergeben.“

Okay? #1 / 2014
Okay? #1 / 2014

Das Bild mit dem Pudel, der keinen Respekt vor dem Stier der Frankfurter Börse hat, kommt bei meinen Followern recht gut an.

Seit September 2017 bin ich in Instagram unterwegs. Was wollte ich auf dieser Plattform eigentlich erreichen? Was hat gut funktioniert? Welche Aktivitäten waren reine Zeitverschwendung?

Weiterlesen…

Eine spiegellose Systemkamera (DSLM) muss her (3) –
Kompaktkameras sind Geschichte

24.05.2019    

Ende 2007 buche ich einen Fotokurs bei einem Berufsfotografen, der über eine abgeschlossene Fotografenausbildung mit Diplom verfügt.

Was wurde hier getrocknet?
Was wurde hier getrocknet?

Wir stöbern in einer leeren Fabrik am Ostbahnhof herum und üben uns in Fotografie von Lost Places. Die meisten Kursteilnehmer haben einen dicken Rucksack dabei. Der Mitstreiter mit der umfangreichsten Ausstattung stellt jedoch in dieser speziellen Umgebung fest, dass er auf seinen Fotos meist nur einen beschränkten Ausschnitt des Innenraums festhalten kann. Er braucht jetzt und hier ein Superweitwinkelobjektiv, packt die Ausrüstung zusammen und ist schon auf dem Weg zum größten Fotoausstatter am Sendlinger Tor.

Weiterlesen…

Eine spiegellose Systemkamera (DSLM) muss her (1) –
Meine ersten Schritte mit einer Kompaktkamera

23.04.2019    

Kurz nach dem Kauf im Jahr 2007 machte meine Spiegelreflexkamera (DSLR) laufend Sperenzchen. Ich musste sie häufiger reparieren lassen. In den letzten Jahren liebäugelte ich mit einer spiegellosen Systemkamera (DSLM). Anscheinend konnte die Canon EOS 40D meine Gedanken lesen. Sie benahm sich dann vorbildlich und bot keinen Anlass mehr zum Ärger. Damit fehlte mir der eindeutige Anstoß zur Ablösung der alten Kamera.

Irgendwie war ich auch froh, die mühselige Prozedur hinausschieben zu können: Über den Stand der Technik informieren, eigene Anforderungen klar definieren, Angebote sichten, Kameras bewerten und eine auswählen, Angebote der Händler prüfen … Aber nach knapp 12 Jahren hatte ich mich jetzt doch entschlossen, mir eine DSLM zuzulegen.

Casio Ex-Z750
Casio Ex-Z750

Bevor ich das kleine Beschaffungsprojekt startete, ließ ich gedanklich die Zeit an mir vorbeiziehen, als ich begann etwas engagierter zu fotografieren. Wie war das noch, als ich im ersten Fotokurs mit meiner Kompaktkamera nur mitleidiges Lächeln erntete? Stur blieb ich bei meinem einfachen Werkzeug. Dann gab es in dem ersten Kurs einige Überraschungen.

Weiterlesen…