Archiv: Mai 2016

Fotos an die Wand schmeißen oder hängen?

25.05.2016    

Eröffnung des Trierenberg Super Circuit 2010

Eröffnung des Trierenberg Super Circuit 2010

TRIERENBERG SUPER CIRCUIT, PICTURE SHOW, „Die besten Dias der Welt“. So lauteten die Titelzeilen einer Einladung, die ich per E-Mail erhielt. Der Veranstalter des jährlich stattfindenden Trierenberg Super Circuits lud zu einer Beamershow, in der Fotos aus dem letzten Wettbewerb gezeigt werden sollten. Im Bild der Saal der festlichen Gala zur Preisverleihung, auf der auch prämierte Fotos des Wettbewerbs als Beamerprojektion zu sehen waren.

Weiterlesen…

Das hat mit Fotografie nichts mehr zu tun

11.05.2016    

Als ich einigen Besuchern technische Fragen zur Langzeitbelichtung erläuterte, unterbrach mich eine interessierte Zuhörerin mit einem etwas skeptischen Gesichtsausdruck: „Das hat mit Fotografie nichts mehr zu tun!“. Wir betrachteten mein Bild „Schwimmhalle“ auf der Eröffnung der Ausstellung „21. Deutsche Fotoschau“, zu der die Gesellschaft für Fotografie eingeladen hatte.

Schwimmhalle / 2014

Schwimmhalle / 2014

In der Ausschreibung zum Wettbewerb stand, dass alle am Computer bearbeiteten, eingefügten oder verfremdeten Bildteile von eigenen Fotos aus dem Jahr 2014 stammen müssten. Digitale Bearbeitung und Fotomontagen waren also erlaubt. Bei weiteren Gesprächen wurde mir klar, dass viele Besucher bei einer Einladung zur Fotoschau „reine Fotografie“ erwarten. Sie empfinden digitale Bearbeitungen als Manipulation und unfair gegenüber den traditionellen Fotografen, die häufig mehr Zeit beim Fotografieren investieren müssen. Schnelle Retuschen am PC sind aus ihrer Sicht unseriös.

Weiterlesen…