Porträt Ludwig WieseSeit 2008 befasse ich mich mit Fotografie. Ich möchte meine eigene Sicht auf die Umgebung wiedergeben und freue mich, wenn andere daran teilhaben. Früher habe ich gezeichnet. Es hat mir gefallen, mit Bleistift und Papier realistische Bilder entstehen zu lassen. Im Lauf der Zeit fühlte ich mich jedoch durch die damit verbundenen Einschränkungen eingeengt, z. B. bei Korrekturen der Zeichnungen. Die Fotografie und die digitale Weiterbearbeitung erfüllten genau zum richtigen Zeitpunkt alle meine Wünsche an kreative Gestaltung. In der Konzeptionsphase nutze ich aber weiterhin gezeichnete Skizzen als effizientes Hilfsmittel.

Mit der digitalen Bearbeitung bringe ich meine Sichtweisen in die Bilder ein. Bei einem einfachen Foto kann das meine individuelle Erinnerung an das Motiv in der spezifischen Situation sein, die das technische Abbild der Kamera nicht zeigt.

Ich habe mit den Inhaltskategorien Architektur, Landschaft, Tier und Surreal-Darstellung meine Schwerpunkte gefunden.